Bernhard Sowa

Bernhard Sowa

Bernhard Sowa wurde 1983 geboren. Er wuchs in einer Musikerfamilie auf und kam dadurch sehr früh mit der Musik in Berührung. Im Jahr 1991 erhielt er den ersten Trompetenunterricht von seinem Vater. Erste Erfahrungen im Sinfonieorchester konnte er im Alter von 14 Jahren beim Jeunesse Orchester Camp und später im Salzburger Landesjugendorchester sammeln.

2001 erhielt Sowa den Förderpreis des Ordre de Saint Fortunat. Von 2003 bis 2004 war er Mitglied der Militärmusik Salzburg. Er studierte bei Univ. Prof. Johann Gansch und Univ. Prof. Gottfried Menth am Salzburger Mozarteum Instrumental- und Gesangspädagogik Trompete und schloss dieses mit dem Bachelorstudium.

Seit 2010 ist Bernhard Sowa regelmäßiger Substitut im Mozarteumsorchester Salzburg, der Bad Reichenhaller Philharmonie und der Philharmonie Salzburg. Er ist Mitglied der Tennengauer Musikanten und der Show Big Band TMO, sowie dem Blechbläser Quintett Junges Blech Salzburg mit dem er 2012 das Finale des Bundeswettbewerbes Spiel in kleinen Gruppen erreichte.

Sein Oevre erstreckt sich von der Volks- bis hin zur Klassischen Musik.

Loading