Andreas Kapellner

Andreas Kapellner

Andreas Kapellner wurde 1992 in Traunstein geboren und wuchs in Grassau auf. Seine musikalische Laufbahn begann als Siebenjähriger auf der Gitarre bei seinem Großvater Josef Karl Kaschak. Fünf Jahre später ersetzte er seinen Gitarrenunterricht mit dem Unterricht bei Wolfgang Diem im Fach Tenorposaune und wechselte anschließend zur Bassposaune und dem Lehrer Johann Schmuck. Nach dem erfolgreichen Realschulabschluss folgte eine zweijährige Ausbildung zum staatlich geprüften Ensembleleiter in der Fachrichtung Klassik auf der Berufsfachschule für Musik, Plattling. Neben Wolfgang Diem und Johann Schmuck waren auch Dusan Kranz (Professor für Posaune an der Musikhochschule Ljubljana) und Joseph Bastian (Bassposaunist des Sinfonieorchester ́s des Bayerischen Rundfunks) wichtige Wegbegleiter seines Lebens. Von Oktober 2013 bis Juni 2018 studierte er Bassposaune bei Josef Kürner an der Anton-Bruckner-Privatuniversität in Linz. Das Instrumentalpädagogik- und das Instrumentalstudium absolvierte er in beiden Studienrichtungen mit ausgezeichnetem Erfolg und erhielt zweimal den akademischen Grad Bachelor of Arts.

Loading